Logo
Login click-TT
18.05.2016

Meldeverfahren bezirksgebundene Spielklassen im Nachwuchsbereich für die Verbandsrunde 2016/17

Meldeverfahren bezirksgebundenen Spielklassen im Nachwuchsbereich im Bezirk West 2016/17

 
In der kommenden Verbandsrunde werden vom Bezirksjugendausschuss nachfolgende Spielklassen angeboten:
 
Bezirksoberliga Jugend
Bezirksliga Jugend
Bezirksklasse Jugend
Bezirksoberliga Schüler
Bezirksliga Schüler
 

1.    Die Meldung erfolgt verbindlich auf dem offiziellen Bewerbungsformular, welches an diese Mail angehängt ist. Das Formular kann auch ab dem 18. Mai 2016 auf der Homepage des Verbands im Bereich Service - Downloads unter http://www.httv.de/sport/jugendsport/hessenligen/ und der des Bezirks unter http://west.httv.de/ herunter geladen werden kann. Weiterhin ist das Formular bei allen Kreisjugendwarten und beim Unterzeichner erhältlich.

2.    Das Formular kann auf dem PC gespeichert werden. Es muss vollständig ausgefüllt und bis zum 10. Juni 2016 (Ausschlussfrist) an den Bezirksjugendwart möglichst per Mail an andreaswalter@gmx.net gesendet werden. Der Kreisjugendwart ist unter Cc als zusätzlicher Adressat aufzunehmen.

3.    Zusätzlich bis zum 10. Juni 2016 die Eintragungen in click-tt vornehmen. Nach dem 10. Juni 2016 ist click-tt für Vereinsmeldungen geschlossen.

4.    Ein Eintragen ausschließlich in click-tt (ohne Einsenden des Bewerbungsformulars) ist nicht ausreichend. Die Bewerbung kann dann nicht berücksichtigt werden.

5.    Auf per Mail eingesendeten Bewerbungsormulare erfolgt eine kurze Eingangsbestätigung. Geht diese nicht binnen 36 Stunden ein, so bitte der Sache nachgehen.

6.    Es wird empfohlen, die Meldung bereits einige Tage vor dem 10.06.2016 abzugeben, damit mögliche Fehler beim E-Mail-Versand noch ausgeglichen werden können.

7.    Als Spieltage für alle bezirksgebundenen Spielklassen im Nachwuchsbereich werden aufgrund der zum Teil weiten Fahrstrecken ausschließlich Freitag, Samstag und Sonntag akzeptiert.

8.    Grundsätzlich werden die Spielklassen von oben nach unten jeweils mit der Sollstärke (10 Mannschaften) besetzt. Dies kann dazu führen, dass eine spielstarke Mannschaft auch in eine höhere Klasse eingeteilt wird. Die untersten Spielklassen (Bezirksklasse Jugend und Bezirksliga Schüler) kommen nur zustande, wenn sie jeweils mindestens 8 Mannschaften haben.

9.    Aussagen zur Klasseneinteilung können erst nach den Beschlüssen des Bezirksjugendausschusses abgegeben werden.

10.  Die Vereine werden nach dem 15. Juni 2016 durch die Kreisjugendwarte über die beschlossene Klasseneinteilung informiert. Nachfragen davor sind zwecklos.

  Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung.   gez. Andreas Walter Bezirksjugendwart